EmpireArt Blog: Großes Interview auf Coultique - The New Romantic

Sonntag, 6. Februar 2011

Großes Interview auf Coultique - The New Romantic

An dieser Stelle möchte ich auf einen sehr schönen Bericht über meine Arbeiten aufmerksam machen, der kürzlich auf Coultique
veröffentlicht wurde.

< HIER GEHTS ZUM INTERVIEW >


AUSZUG

Pierre Leszczyk wurde am 02.10.1974 in Bochum geboren und arbeitet als freiberuflicher Fotokünstler. Pierre interpretiert in seinen fotografischen und künstlerischen Arbeiten die Romantik neu. In seinen kunstvoll arrangierten Szenarien spiegeln sich Emotionen wie Sehnsucht, Melancholie wider und verschmelzen mit Sinnlichkeit und Erotik und einem Hauch Sündhaftigkeit zu einem fotografischen Meisterwerk. Wie gebannt taucht der Betrachter emotional in eine andere Welt ein.
Elle:
Um die komplexe Gesamtheit der Romantik zu erfassen, bedarf es der Literatur, der Musik und natürlich der Malerei. Hierbei fällt natürlich sofort der Name des großen Malers Caspar David Friedrich ein. Inwieweit vergleichen Sie sich mit Caspar David Friedrich?

Pierre:
Die Romantik ist für mich der zentrale Inhalt meiner freien Arbeiten. Gerade das Darstellen der Emotionen und das Erschaffen einer Traumwelt, in die der Betrachter eintauchen kann, sind für mich der Schlüssel dafür. Der Vergleich zu Caspar David Friedrich wurde vor einiger Zeit in einem Bericht über meine Arbeiten benutzt und, da ich denke, dass es den Betrachtern meiner Bilder hilft, meine Arbeiten einzusortieren, habe ich den Vergleich dankend übernommen.

Persönlich bin ich ein großer Liebhaber der ursprünglichen Romantik und, da Caspar D.Friedrich wohl der prägende Vertreter seiner Zeit war, bin ich auch stolz darauf, dass dieser Vergleich getroffen wurde. Gerade die heutige Zeit, die von Hektik und Stress geprägt ist, benötigt einen ruhenden Pol und den versuche ich durch meine Arbeiten zu schaffen. Die Verbundenheit zur Natur und die neue Interpretation der historischen Mode sind nur einige der Symbole, derer ich mich dabei bediene.........


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen